Die Mannschaft von Trainer Enrico Maaßen startete am vergangenen Sonntag mit dem Trainingsauftakt im heimischen Wiehenstadion in die neue Saison. Die Neuzugänge Christian Derflinger, Felix Backszat (beide von Viktoria Köln), Patrick Kurzen (vom SC Verl) sowie Patrick Winkelmann (aus der eigenen Jugend), konnte Cheftrainer Maaßen begrüßen. Der weitere Neuzugang Nico Empen (von Weiche-Flensburg) fiel leider krankheitsbedingt aus.

Da Joy-Slayd Mickels und Dennis Engel nicht zu dem neuen Kader dazugehören werden, traineren diese zunächst bei der U23 mit und schauen sich nach Angeboten von anderen Vereinen um. In den weiteren Planungen des SVR sollen keine weiteren Spieler mehr an den Wiehen geholt werden und daher steht der Kader für die kommende Saison fest und lautet wie folgt: Felix Backszat, Christian Derflinger, Nico Empen, Patrick Kurzen, Henrik Winkelmann (alle neu), sowie Luca Beermann, Niclas Heimann, Jan Schönwälder (alle Torhüter), Daniel Flottmann, Henrik Günther, Kevin Harder, Angelo Langer, Nikola Serra, Azur Velagic, Julian Wolff (alle Abwehr), Eros Dacaj, Nico Knystock, Lukas Kunze, Linus Meyer, Franz Pfanne, Haktab Omar Traore, Laurin von Piechowski (alle Mittelfeld), Simon Engelmann, Lars Lokotsch, Kelvin Lunga, Björn Schlottke, Tobias Steffen (alle Angriff).

Am selben Nachmittag folgte direkt das erste Testspiel gegen den Landesliga-Aufsteiger und Gemeindenachbarn TUS Bruchmühlen. Das Spiel endete 6:1 für den SVR, mit Toren von Simon Engelmann (2), Christian Derflinger (2), Linus Meyer und Eros Dacaj. Dieses Spiel war wohl der einfachste Test vor den weiteren Testspielen gegen den FC Hansa Rostock (3. Juli) und den VFL Osnabrück (6. Juli).

Am Dienstag waren unsere Jungs zu Gast bei dem VFB Oldenburg, bei dem sie nicht über ein 2:2 Unentschieden hinaus kamen.

Menü
X