Fulminanter Saisonstart

SV Rödinghausen

Die ersten beiden Spieltage der neuen Saison sind gespielt. Der SVR konnte beide Spiele für sich entscheiden und steht mit sechs Punkten und einem Torverhältnis von 7:1 an der Tabellenspitze.

Am ersten Spieltag musste unsere Mannschaft bei der U23 von Borussia Mönchengladbach antreten und gewann im Grenzlandstadion souverän mit 3:1. Die Tore schossen Pfanne, Flottmann und Engelmann.

Am zweiten Spieltag kam der Drittligaabsteiger Fortuna Köln an den Wiehen. Vor 1175 Zuschauern, darunter knapp 60 Fans aus der Domstadt, zeigte sich die Wiehenelf von Beginn an hoch konzentriert und motiviert. In der 15. Spielminute traf Wolff nach einer Ecke mit dem Kopf zum 1:0 für den SVR. Drei Minuten später erzielte der Neuzugang Derflinger das 2:0. Dass es in dieser Spielminute nicht höher stand war allein der Tatsache geschuldet, dass Steffen und Langer eine Doppelchance liegen ließen.

Die Elf von Trainer Maaßen ließ nicht locker und zeigte phasenweise ein gutes Pressing im letzten Drittel. Kapitän Flottmann schraubte den Spielstand im zweiten Abschnitt noch weiter nach oben, indem er auch nach einer ausgeführten Ecke goldrichtig stand (54.). Endgültig den Deckel drauf machte dann Wiederholungstäter Wolff, der seinen Doppelpack zum 4:0 schnürte (68.).

Top Torschützen beim SVR sind zurzeit die beiden Verteidiger Flottmann und Wolff (beide 2 Tore).

Vorbereitung auf die neue Saison

SV Rödinghausen

Die Mannschaft von Trainer Enrico Maaßen startete am vergangenen Sonntag mit dem Trainingsauftakt im heimischen Wiehenstadion in die neue Saison. Die Neuzugänge Christian Derflinger, Felix Backszat (beide von Viktoria Köln), Patrick Kurzen (vom SC Verl) sowie Patrick Winkelmann (aus der eigenen Jugend), konnte Cheftrainer Maaßen begrüßen. Der weitere Neuzugang Nico Empen (von Weiche-Flensburg) fiel leider krankheitsbedingt aus.

Da Joy-Slayd Mickels und Dennis Engel nicht zu dem neuen Kader dazugehören werden, traineren diese zunächst bei der U23 mit und schauen sich nach Angeboten von anderen Vereinen um. In den weiteren Planungen des SVR sollen keine weiteren Spieler mehr an den Wiehen geholt werden und daher steht der Kader für die kommende Saison fest und lautet wie folgt: Felix Backszat, Christian Derflinger, Nico Empen, Patrick Kurzen, Henrik Winkelmann (alle neu), sowie Luca Beermann, Niclas Heimann, Jan Schönwälder (alle Torhüter), Daniel Flottmann, Henrik Günther, Kevin Harder, Angelo Langer, Nikola Serra, Azur Velagic, Julian Wolff (alle Abwehr), Eros Dacaj, Nico Knystock, Lukas Kunze, Linus Meyer, Franz Pfanne, Haktab Omar Traore, Laurin von Piechowski (alle Mittelfeld), Simon Engelmann, Lars Lokotsch, Kelvin Lunga, Björn Schlottke, Tobias Steffen (alle Angriff).

Am selben Nachmittag folgte direkt das erste Testspiel gegen den Landesliga-Aufsteiger und Gemeindenachbarn TUS Bruchmühlen. Das Spiel endete 6:1 für den SVR, mit Toren von Simon Engelmann (2), Christian Derflinger (2), Linus Meyer und Eros Dacaj. Dieses Spiel war wohl der einfachste Test vor den weiteren Testspielen gegen den FC Hansa Rostock (3. Juli) und den VFL Osnabrück (6. Juli).

Am Dienstag waren unsere Jungs zu Gast bei dem VFB Oldenburg, bei dem sie nicht über ein 2:2 Unentschieden hinaus kamen.

1. Runde im DFB-Pokal ausgelost

SV Rödinghausen

Der SV Rödinghausen nimmt nun das zweite Mal in Folge am DFB-Pokal teil, nachdem in der letzten Saison ein Weiterkommen in der ersten Runde mit einem 3:2 n.V. gegen Dynamo Dresden geglückt ist und der SVR in der 2. Runde auf den FC Bayern München traf und nur 1:2 verlor, hat man bei der erneuten Teilnahme große Hoffnungen, dass man mit viel Leidenschaft und Kampfgeist die 3. Runde erreicht.

Gestern wurde um 18:00 Uhr in der ARD die erste Runde im DFB-Pokal ausgelost. In Rödinghausen hofft man von Seiten der Fans auf einen “kleineren” Gegner, um soweit wie möglich in dem Wettbewerb zu kommen und das erste Mal in der Geschichte des Vereins ein DFB-Pokalspiel im heimischen Häcker-Wiehenstadion auszutragen.

Das Los ergab, dass der Bundesligaaufsteiger SC Paderborn 07 der Gegner des SVR in der 1. Runde ist. Wir freuen uns auf ein ostwestfälisches Nachbarschaftsduell und hoffen, dass das Spiel in Rödinghausen stattfinden wird.

Westfalenpokalsieger SVR

SV Rödinghausen

Endlich haben wir den Pott!!! Nach etlichen Jahren und vielen Ausscheidungen zuvor, haben wir den Westfalenpokal diese Saison sehr souverän gewonnen. In der ersten Runde besiegten wir unseren Rivalen Sportfreunde Lotte mit einem grandiosen 3:2 Heimsieg. Dieser war der erste Pflichtspielsieg gegen Lotte in der Vereinshistorie der Wiehenelf.

In der zweiten Runde mussten wir bei Westfalia Rhynern antreten und gewannen in einer Zitterpartie im Elfmeterschießen mit 5:4. Am 10.10.18 schossen wir den nächsten Drittligisten aus dem Pokal und schickten Preußen Münster mit einem 2:1 Sieg nach Hause. Bereits im Februar 2017 siegten wir im Viertelfinale mit einem 1:0 in Münster und scheiterten daraufhin im Halbfinale nur knapp an den Sportfreunden Lotte.

Nach dem Heimsieg gegen Preußen Münster, mussten wir in Lünen ran und fuhren einen lockeren 4:0 Auswärtssieg ein und waren im Halbfinale des Westfalenpokals. Nach langer Pause fand am 01.03.19 dann das Spiel gegen Haltern am See statt. Lange Zeit blieb es beim 0:0. In der 109. Spielminute wurden wir von unserer Nummer 24 Nikola Serra erlöst und siegten noch 3:0 nach Verlängerung.

Die Hoffnung den Westfalenpokal das erste Mal zu gewinnen, wurde von Spiel zu Spiel immer größer. Am 25.05.19 haben wir Geschichte geschrieben und siegten vor ausverkaufter Tribüne über den bereits abgestiegenen SC Wiedenbrück mit 2:1! Unser Fußballgott Linus Meyer (10) schoss uns in der 14. Minute in Führung. Unser Goalgetter Simon Engelmann (9) erhöhte kurz nach der Halbzeit auf 2:0. Das Stadion stand Kopf und wir haben es endlich geschafft, den Westfalenpokal zu gewinnen und zugleich ein weiteres Mal in den DFB-Pokal einzuziehen!!!

Nach einer phänomenalen Saison in der Regionalliga West (3. Platz), dem DFB-Pokalsieg in der 1. Runde gegen Dynamo Dresden am 18.08.18 (3:2 n.V), dem Spiel des Lebens gegen die Bayern (1:2) am 30.10.18 und dem Sieg im Westfalenpokal ziehen wir unseren Hut vor dieser unfassbar geilen Mannschaft und sagen DANKE FÜR DIESE GEILE SAISON!!!

Neue Website

Fanaticos

Hier informieren wir euch über alles rund um die Fanaticos und den SV Rödinghausen . Ihr findet auf unserer Website Termine, Downloads und vieles mehr!

Bei News findet ihr die aktuellsten Beiträge zu allen möglichen Themen. Auf der rechten Seite kommst du mit einem Klick zu unserer Instagram-, Facebookseite und zum Youtube Kanal. Unteranderem kannst du uns über die angegebene E-Mail Adresse bei Fragen kontaktieren.

Bei Termine seht ihr die kommenden Veranstaltungen, bei denen wir als Fanaticos vertreten sind. Dies sind Liga-, Pokal-, Testspiele oder andere Veranstaltungen rund um den SV Rödinghausen.

Bei Downloads findest du wallpapers und andere Designs von uns, die du dir herunterladen kannst. Bei Über Uns stellen wir uns als Fangruppierung vor und nennen unsere Standpunkte, sowie Forderungen für die Zukunft des Fußballs.

Social Media

Fanaticos

Du möchtest nichts mehr verpassen und immer auf dem laufendem sein? Dann folge uns auf Instagram und Facebook!

Menü
X